Startseite
Über uns
Update 26.11.2017
übers Jahr
Der Springer Spaniel
 Kurzhaar - Dackel
Welpen akt. Dackel
neu L - Wurf
    K - Wurf
J-Wurf
   I-Wurf 2016
    H-Wurf
   G-Wurf
F-Wurf
E-Wurf
D -Wurf
    C-Wurf
      B-Wurf
A -Wurf
Rauhaar - Dackel
 Dackelnews
Orange Flash
Pflegetipps
Abschied
Links
Kontaktdaten
Impressum

Emil und seine Detektive sind ausgezogen- Sternzeichen Zwilling


Auszug der Welpen mit ihren glücklichen Besitzern

Als erster ist Egon - jetzt heist er Chili - ausgezogen.
 Sein neues Zuhause ist bei Familie Günter nahe Freiburg.
Dort hat er noch 2 Spielkameraden, einen Cocker Spaniel und
 Irish Setter - na langweilig wird es da nicht. Alles ,alles Gute
 mit diesem wunderschönen Rüden.


Emil zieht sozusagen gleich um die Ecke zu Hadoc,
 einem Deutsch Drahthaar und natürlich zu seiner neuen
 Familie Straub. Sein Vorgänger ist fast 15 Jahre alt geworden.
 Emil darf mit auf die Jagd, das heisst, es wird bestimmt nicht
 langweiliug werden und ausserdem wartet noch ein Halbbruder
von ihm in der Verwandschaft. Alles , alles gute mit dem kleinem Dedektiv.


Als letztes , aber am gleichen Tag wie Emil, zieht nun die wunderhübsche
 Erna zu Familie Zoller Richtung Ulm. Dort lebte noch bis vor kurzen eine Rauhhaardackeldame,
die auch über 14 Jahre alt war. Es war Liebe auf den2. Blick, aber wohl überlegt,
 denn die Trauer und die Erinnerung an denvorigen Hund war doch
 noch sehr present. Erna wird es mit ihrem Charme
 bestimmt leicht haben, sich in die Herzen der Familie Zoller
einzuschmeicheln. Alles alles Gute du süsse Maus
.



7. und 8. Woche


Diese 2. Wochen konnten die Welpen bei fast immer bei guten Wetter die frische Luft geniessen. Da es nur 3 Geschwister sind, hat man nur wenig von ihnen gehört und oftmals war es so heiss, dass erst am Abend die Lebensgeister erwachten. Das Moccatörtchen geht nur ab und zu mal zu ihren Kindern, um dann gleich wieder das Weite zu suchen, weil die spitzen Zähne doch ganz schön grob sein können. Das Impfen und das Chipen haben sie mit Pravour überstanden und der Zuchtwart hat alle fehlerlos abgenommen.

ein zufriedener Zuchtwart
Spalte 2

5.+6.Woche

das Motto lautet nun - raus in die Natur, wenn das Wetter es zulässt. Aber wir haben weitgehens Glück und die paar Regentropfen stören die Detektive nicht. Frische Luft macht hungrig, sollte man meinen. Leider sind die drei etwas schleckig. Am liebsten mögen sie das Trockenfutter, das fressen sie sogar ganz auf - Fleisch mit Gemüse ist Ihnen wohl nicht gut genug. So unterschiedlich sind die Dackelkinder nun mal. Sie bekommen halt das, was sie am liebsten möchten, den Welpen müssen etwas pummelig sein. Und da sie Wasser äusserst suspekt finden bekommen sie Ziegenmilch.


                    Traumwelpen                                              der erste Ausflug nach draussen
                               Emil, Erna und Chili - so gemütlich                                                             Fürsorge
                               Erna und Chili - ab durch das Blaue Ding           von der Grossmutter Polly behütet - ich liebe solche Momente


3 + 4. Woche.

die Welpen entwickeln sich prächtig und geniessen die Führsorge ihrer Mutter dem Moccatörtchen. Es herrscht noch sehr viel Ruhe in der Wurfkiste. Zaghaft haben sie auch schon ihre erste feste Mahlzeit zu sich genommen. Aber Mutters Milch ist eben doch die Beste.

                                                                                                  Familienidylle

1.+2. Woche

Die erste Woche ist nun vorbei und die WElpen haben ihr Geburtsgewicht mehr als verdoppelt. Was soll man schon viel zu diesem Dreier gespann sagen - sie sind wunderschön haben alle Auswahl an Mutter Moccatörtchens Zitzen . Moccatörtchen macht das in einer wunderbaren Ruhe, die Wurfkiste ist vorbildlich sauber und ihre alten Fressgewohnheiten  hat sie auch wieder angenommen. Gibt es Frischfleisch mit Gemüse und Kräutern - 2x tägl. -  mit etwas Lachsöl da lässt sie doch alles andere stehen. Für meine Hunde nur das Beste. Ende der Woche wird schon der erste Besuch kommen, denn die Jungens werden schon heiss ersehnt erwartet. Weiter unten geht zu den Einzelbildern der 3 Dedektiven.


69 Tage hat uns das Moccatörtchen auf die Folter gespannt. Aber jetzt sind sie sicher gelandet und wurden auch schon heissersehnt erwartet. Sie hat es  auch mit der Geburt nocht so eilig gehabt und brachte  in 3 Stunden und nach einer ziemlich langen Eröffnungsphase 2 Rüden und 1 Hündin auf die Welt. Emil und Egon werden schon sehnlichst erwartet. Die Welpen sind zufrieden und liegen an einer Milchbar, die für mindestens doppelt so viel Babys reichen würde. Also , dem Wachstum steht eigendlich nichts im Wege.


Egon vom Aachener Wald -  ausgezogen - Chili -

Geburtsgewicht 243 gramm - rot

              kurz nach der Geburt    1 Woche alt564 Gramm
               behütet                                 3 Wochen alt
Spalte 2
ein Prachtkerl - 7 Wochen


Erna vom Aachener Wald - ausgezogen

Geburtsgewicht 264 gramm - schwarz-rot

kurz nach der Geburt kleines Mobbelchen wiegt schon 593 Gramm           1 Woche alt
                          2 Wochen alt                    3 Wochen alt
Zeile 2
7 Wochen, was für eine Schönheit sie geworden ist


Emil vom Aachener Wald - ausgezogen

Geburtsgewicht 246 gramm - schwarz rot

 kurz nach der Geburt  1 Woche alt - 574 Gramm kleiner Säufer
Emil 3 Wochen alt ein ganz ausgeglichener Schatz